vereinswappen

Freiwillige Feuerwehr
Stadt Eggenfelden

Einsatz 14.01.2020

Dielen einer Dachterrasse fangen Feuer

 

Nächtlicher Einsatz für die Feuerwehren Eggenfelden und Gern: Gegen 1.15 Uhr wurden sie in der Nacht auf Freitag zusammen mit der Polizei zu einem Dachstuhlbrand in der Schulstraße in Eggenfelden gerufen. Einsatzörtlichkeit war laut Mitteilung der Polizei eine Dachgeschosswohnung in einem Mehrparteienhaus.

Als die Rettungskräfte vor Ort eintrafen, hatte der Wohnungsinhaber den Brand bereits oberflächlich gelöscht. Wie sich herausstellte, hatten die Holzdielen der Dachterrasse Feuer gefangen. "Möglicherweise wurde durch den Wind eine glimmende Zigarettenkippe aus einem Aschenbecher geweht, welche dann die Dielen in Brand setzte", mutmaßt die Polizei. Die Feuerwehr musste zur Bekämpfung der restlichen Glutnester die Holzdielen mit einer Motorsäge entfernen.

Alle Bewohner des Mehrparteienhauses blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 30000 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Quelle: www.pnp.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.